Hydroponic Gardening Vorteile Ausrüstung und Zubehör

Hydroponische Gartenarbeit ist eine Art von Gartenarbeit in Innenräumen, für die kein Boden für das Pflanzenwachstum benötigt wird. Die Ergebnisse sind großartig, da Sie damit gesundes Gemüse und Obst direkt in Innenräumen produzieren können. Dieses System funktioniert sowohl mit individuellen als auch mit kommerziellen Anforderungen und ist vor allem sehr erschwinglich. Hydroponische Geräte sind die relevanten Geräte, die für den Erfolg Ihrer hydroponischen Gartenaktivitäten erforderlich sind. Es gibt verschiedene Werkzeuge, die Hand in Hand gehen und sich zu einem kompletten System ergänzen.

Jeden Sommer eigenes Gemüse anzubauen, kann eine sehr lohnende Erfahrung sein. Nichts schmeckt besser als hausgemachte Tomaten, die direkt aus dem Kern saftig sind, und das Kochen Ihres eigenen Grüns kann nach all der harten Arbeit eines heißen Sommers ein Gefühl immenser Befriedigung vermitteln.

Viele Menschen arbeiten so gern im Garten, dass sie sich darüber ärgern, dass das Herbstwetter beginnt und ihre Wachstumsmonate nachlassen. Gartenarbeit muss jedoch kein saisonales Hobby mehr sein. Dank der Hydroponik-Gartenarbeit können Gärtner ihre Produkte nach Beginn des Schnees ins Haus bringen, sodass sie das ganze Jahr über frische Tomaten, Paprika und Salat genießen können. Es gibt viele Vorteile der Hydrokultur, die berücksichtigt werden müssen.

Einer der Hauptgründe, warum Sie einen Wechsel von Hydrokultur zu Aquaponik in Betracht ziehen sollten, ist, dass Ihre Pflanzen und Tiere dem organischen Wachstum am nächsten kommen. Der Grund dafür ist, dass das Aquaponiksystem frei von Chemikalien und Düngemitteln ist, die für den Betrieb des Hydroponiktanks erforderlich sind. Aquaponik ist also der richtige Weg, wenn Sie sich für Bio-Lebensmittel interessieren.

Ein weiterer Grund, warum Sie Änderungen in Betracht ziehen sollten, besteht darin, dass Sie in der Hydrokultur Wasser entfernen müssen, um Pflanzen mit sauberem Wasser und Chemikalien zu versorgen. Im Gegenteil, das Schöne an der Aquaponik ist, dass das Wasser recycelt wird und das Wasser umso besser wird, je älter es wird, da das Alter es der Natur ermöglicht, das perfekte Ökosystem für Pflanzen und Tiere aufzubauen.

Darüber hinaus müssen Sie sich nicht darum kümmern, wie Sie das Wasser, das Sie aus dem Hydroponiksystem spülen, wegwerfen. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Wasser knapp ist, oder wenn Sie ein Naturschützer sind, möchten Sie daher, dass die weltweit verfügbaren Wasserressourcen sinnvoll genutzt werden. Sie sollten auf jeden Fall Aquaponik wählen.

Es könnte Sie jedoch interessieren, dass die Installation des Aquaponics-Systems mehr kostet als die Installationskosten des Hydroponiksystems. Sie können beispielsweise ein einfaches Hydroponiksystem für etwa 300 US-Dollar erwerben, aber ich bezweifle, dass Sie das einfachste Aquaponiksystem für weniger als 500 US-Dollar kaufen können. Sie können Ihr vorhandenes Hydroponiksystem jedoch weiterhin in ein Aquaponiksystem umwandeln. Obwohl es ein wenig schwierig ist, ist es nicht unmöglich. Wenn Sie jedoch nicht sehr nützlich sind oder einen geschäftigen Lebensstil haben, der wenig Raum für DIY-Projekte lässt, ist es möglicherweise besser, ein neues Aquaponiksystem zu kaufen.

Das Wachstumsmedium ist auch eine wichtige Voraussetzung, da es die Wurzeln hält, damit Wasser und Luft frei fließen können. Andere Geräte variieren je nach System. Einige erfordern Tropfbewässerungsgeräte, Nährstoffreservoirs und andere Belüfter, die ausreichend Sauerstoff gewährleisten, indem sie die Wurzeln offen halten. Es sollte auch beachtet werden, dass ein System auf Topfbasis normalerweise mehr Qualität bietet, da es Ihnen die Möglichkeit gibt, jede Pflanze einzeln zu pflegen, aber auch dies ist eine persönliche Präferenz. Das Tropfsystem erleichtert Ihnen die Arbeit, auch wenn Ihr System nicht auf einem Topf basiert und im Allgemeinen kostengünstig und sehr effizient ist.

Sie müssen Ihre Hydrokulturausrüstung auch waschen, um eine optimale Leistung zu erzielen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess. Stoppen Sie zuerst die Pumpe und lassen Sie dann den gesamten Nährstoffreservoir in den Behälter ab und verwerfen Sie die Lösung. Reinigen Sie die Wachstumsschalen, Abflüsse, Sprays und Nährstoffreservoirs mit einem sauberen Lappen. Füllen Sie es mit Ihrem sauberen Nährstoffreservoirwasser auf und lassen Sie es eine Stunde lang ruhen, ohne es zu schließen. Dadurch wird sichergestellt, dass das gesamte Chlor im Wasser entfernt wird. Fügen Sie Ihrem Nährstoffreservoir 35% Wasserstoffperoxid pro Gallone Wasser hinzu. Mischen Sie es, starten Sie die Pumpe und lassen Sie sie mindestens 24 Stunden lang laufen. Dies dient zur gründlichen Reinigung der Kanalarmaturen, Rohre und Sprühgeräte sowie aller anderen Teile des Systems, die normalerweise mit Wasser in Kontakt kommen. Stoppen Sie die Pumpe und lassen Sie die Wasserstoffperoxidlösung ab und entfernen Sie sie. Füllen Sie zum Schluss das gesamte Nährstoffreservoir mit sauberem Wasser und lassen Sie es eine Stunde lang ohne Deckel. Befolgen Sie dann die Richtlinien des Herstellers, geben Sie die konzentrierte Nährlösung hinzu und starten Sie die Pumpe neu.

Beim Kauf von Hydroponikgeräten sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, z. B. der verfügbare Platz in Ihrem Anbauraum, insbesondere unter Berücksichtigung der Höhe des Systems, des von Ihnen verwendeten Budgets und des Personalbedarfs. Wenn Ihr Anbauraum in Bezug auf die Höhe weniger als 6 Fuß hoch ist, wählen Sie ein kompatibleres System, das sicherstellt, dass Ihre Pflanzen über ausreichend Atemraum verfügen. Damit ist Ihnen vor allem bei richtiger Beleuchtung ein höherer Ertrag garantiert.

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.