Tipps für eine bessere Sicherheit zu Hause

Wenn jemand über Heimwerkerarbeiten spricht, beginnt er normalerweise damit, die Küche umzubauen, neue Möbel zu bekommen, den Raum in einer neuen Farbe zu streichen usw. Aber man hört ihn selten über die Aufrüstung des Sicherheitssystems für sein Haus sprechen, wenn er ein Zuhause hat Sicherheitssystem vorhanden. Heimsicherheitskamerasysteme für den Heimschutz werden jedoch schnell populär, da immer mehr Menschen von Hausinvasionen, Hausvandalismus, gestohlenen Fahrzeugen usw. müde werden. Sie fühlen sich hilflos und suchen nach Lösungen für ihre Probleme. Wenn das nach dir klingt, musst du definitiv weiterlesen.

Heimsicherheitskamerasysteme für den Heimschutz beweisen schnell ihren Wert. Wenn in Ihr Haus eingebrochen wird, ohne dass ein System vorhanden ist, ist es für die Strafverfolgung schwierig, wenn nicht unmöglich, den Schuldigen zu finden.

Wenn Sie Möbel kaufen, erhalten Sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie Gegenstände kaufen, die vielen Zwecken dienen. Sie können Geld sparen und gleichzeitig den verfügbaren Platz optimal nutzen. Suchen Sie nach Betten mit eingebautem Stauraum, anstatt Schränke und Etagenbetten zu kaufen. Sie können eine Holzkiste kaufen, die auch als Tisch dient. Wenn Ihr Haus nur ein Zimmer hat, finden Sie ein Schlafsofa, mit dem Sie den Kaufpreis für beide nicht bezahlen müssen und das auf kleinem Raum Platz findet.

Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie günstige Möbel für ein Zimmer in Ihrem Haus kaufen. Sie möchten kein Geld, keine Mühe oder Zeit verschwenden und müssen sicherstellen, dass Sie für den Betrag, den Sie ausgeben, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Kaufen Sie zum Schutz Ihrer Interessen nur hochwertige Artikel in renommierten Möbelgeschäften. Achten Sie genau auf die bei der Herstellung der Waren verwendeten Materialien, um sicherzustellen, dass sie langlebig sind und die Kosten wert sind. Überprüfen Sie immer den Hintergrund des Händlers, bei dem Sie kaufen, um sicherzustellen, dass Sie einen hochwertigen Artikel kaufen.

Eine andere sehr einfache Möglichkeit, ein Haus besetzt erscheinen zu lassen, besteht darin, den Fernseher oder das Radio mit einer Lautstärke einzuschalten, die laut genug ist, damit jemand, der sich der Tür oder dem Fenster nähert, sie hören kann.

Das Abstellen Ihres Autos in der Garage oder Auffahrt kann ebenfalls abschreckend wirken. Wenn Sie unterwegs sind und das Auto nicht zu Hause lassen, können Sie mit Ihrem Nachbarn vereinbaren, dass eines der Autos in Ihrer Einfahrt geparkt wird, während Sie nicht da sind.

In vielen Teilen der Welt ist dies die wichtigste Taktik für die Sicherheit zu Hause, hat jedoch einige Nachteile. Im Allgemeinen ist es einfacher, sich unentdeckt über oder unter eine Wand oder einen Zaun zu schleichen, als sich in ein Haus zu drängen.

Perimeterverteidigungen geben den Bewohnern jedoch häufig ein falsches Sicherheitsgefühl, das dazu führen kann, dass sie Türen und Fenster unachtsam abschließen. Aus diesem Grund sind Perimeterverteidigungen am effektivsten, wenn sie extrem schwer zu durchdringen oder mit Kameras und / oder Bewegungsmeldern zu ergänzen sind.

Für die meisten Häuser sind Außenverteidigungen wie Mauern und Zäune von geringem Nutzen. Die meisten Leute gehen davon aus, dass die nächste Verteidigungslinie Türen und Fenster sein wird, aber etwas steht an erster Stelle. Dies basiert auf der einfachen Tatsache, dass Diebe ihre Arbeit dort machen wollen, wo niemand sie sehen kann. Dies bedeutet, dass Sie sicherstellen möchten, dass die Außenseite Ihres Hauses gut beleuchtet ist – insbesondere an potenziellen Einstiegspunkten. Eine effektive Lösung ist ein Bewegungsmelder. Dieses kostengünstige Gerät kann so eingestellt werden, dass es sich immer dann einschaltet, wenn sich etwas in der Nähe bewegt.

Die meisten Sicherheitsmaßnahmen für zu Hause konzentrieren sich auf Türen. Bei Türen sind die beiden Hauptprobleme die strukturelle Integrität und die Schlösser.

Das für Außentüren empfohlene Riegelschloss ist ein wesentliches Schloss, das die Tür im Rahmen verriegelt. Der Riegel ist in einer verriegelten Version erhältlich, für die immer ein Schloss erforderlich ist, und in einer Version mit einem Hebel, bei der der Schlüssel nur von außen geöffnet werden muss. Wenn Sie keinen Spiegel in der Nähe haben, ist die Hebelversion am besten geeignet, da sie höchstwahrscheinlich verwendet wird.

Obwohl Ihr Haus möglicherweise nur zwei oder drei Türen hat, gibt es möglicherweise ein Dutzend oder mehr Fenster. Diebe wissen, dass, wenn Sie systematisch alle Fenster in Ihrem Haus inspizieren, eine gute Chance besteht, dass mindestens ein Fenster unverschlossen bleibt.

Die meisten Standardfenstersperren sind sehr einfach festzulegen oder zu erzwingen. Schwerere Schlüssel erhöhen die Sicherheit Ihres Hauses geringfügig. Eine weitere einfache, kostengünstige Taktik, die für doppelt hängende Fenster (mit zwei Schiebetafeln, die auf und ab oder von einer Seite zur anderen gehen) wirksam ist, sind Fensterstifte. Es gibt speziell angefertigte Sicherheitsnadeln oder große Nägel können leicht verwendet werden.

Außentüren und -fenster sind nicht die einzigen Zugangspunkte zu den meisten Häusern. Viele Diebstähle finden in der Garage statt. Abgesehen von Wertsachen, die aus der Garage gestohlen wurden, ist das Garagentor zum Haus oft nicht sicher oder stark genug, um einen Dieb aufzuhalten.

Da die Infrarotbeleuchtung am Rand der Kamera angebracht ist, kann die Kamera auch in dunklen und nicht hellen Bereichen bis zu 25 Fuß Licht haben. Infrarotkamerasysteme können so eingerichtet werden, dass große Flächen relativ wirtschaftlich überwacht werden. Beachten Sie jedoch, dass jede Qualitätskamera Geld kostet. Wenn Sie zu billig kaufen, erhalten Sie genau das und das ist ein unleserliches oder verschwommenes Bild, das für niemanden von Nutzen ist.

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.